Wolf
Bildquelle: U.S. Fish & Wildlife Service
(public domain)

Krafttiere

Spurensuche in der keltischen Tier-Symbolik:
Der Wolf

 

In Mythologie und Ikonographie wurde der Wolf einerseits als lebenserhaltend*, andererseits als lebensbedrohend** geschildert. Gelegentlich wurde er in der inselkeltischen Sage als Metamorphose gewählt.

Quelle: "Keltische Mythologie von A-Z von Sylvia und Paul F. Botheroyd

Infos über den Wolf findest Du u.a. hier:

* So wurde z.B. der König Cormac mac Airt von einer Wölfin, zusammen mit ihren Jungen, großgezogen - dieser nahm seine Wolfsfamilie später mit nach Tara.
** Auf dem Gundestrupkessel befindet sich z.B. eine Darstellung, in der Cernunnos zwischen dem Wolf (Vernichtung) und dem Hirsch (Leben) sitzt, um die beiden voneinander zu trennen und das Gleichgewicht zwischen Lebens- und Todeskräften zu wahren.

zur Übersicht

 

Schamanischer Schmuck verbindet Dich mit Deinem persönlichen Totemtier.

Wolfsanhänger  Anhänger "Wölfin mit Welpen"

 

/l\ www.druidenwelt.de /l\